Abteilung Bogensport | TSV Germania Salzmünde e.V.

TSV Germania Salzmünde e.V.

Am 05.07.2013 lud der SV Hergisdorf zu einem Vereinswettkampf ein. Hierbei wurde nicht nur auf die klassische runde Scheibe geschossen, sondern es galt auch Freihängende Handbälle oder eine Dartscheibe zutreffen.

An diesem Wettkampf, der sehr viel Spass gemacht hat, nahmen Alina und Hagen teil.

Alina konnte sich bei den Blankbogner den 1. Platz sichern, und Hagen gewann den Wettkampf mit dem Compoundbogen.

Am Löwenturnier des BSC Clauen nahm als einzige Schützin des TSV Alina Wehrmann teil.

Sie Startete mit dem Compoundbogen und belegte in der Damenklasse den 4. Platz mit 490 Ringen.

An diesem Ergebnis ließen sich die Trainingsmängel ablesen, welche durch das Schlechte Wetter im Frühjahr und das Hochwasser bedingt waren. Leider konnten wir das Training nicht unter Optimalen bedingungen durchführen, und auch das Training in der Sporthalle konnte nicht alles kompensieren. Bogensport ist nunmal ein Draußen-Sport.

Am 12.05. Fand in Hornburg ein Feldturnier nach der Sportordnung des DSB statt. An diesem Turnier nahm Hagen mit dem Recurvebogen teil.

Auf dem Anspruchsvollen Parcours im Hasenwinkelgrund in Hornburg, konnte Hagen sich den Sieg in dem Turnier mit 261Ringen sichern.

Dabei musste er nicht nur die Entfernungen zu den Scheiben schätzen, sondern auch mit dem Wetter kämpfen. Während des Turnieres gab es immer wieder Windböen und Regenschauer.

Trotzdem ein erfolgreicher Tag für den salzmünder Schützen.

Hagen beim Zielen. Seine Scheibe ist unten rechtsAm 16.03.2013 nahm Hagen am Osterturnier des Bogensportvereines Silberpfeil Northeim teil. Hier hatte er einen Doppelstart, in der Gruppe 1 schoss Hagen den Recurvebogen und in der Gruppe 2 den Compoundbogen.

Nachdem Hagen das Training mit dem Recurvebogen die Hallensaison wieder aufgenommen hat nutzte er diese Turnier für eine erste Leistungseinschätzung. Er zeigte sich mit seinem Ergebniss von 562 Ringen zufrieden und erreichte in der Schützenklasse-Recurve den 9. Platz. 

In der Nachmittagsgruppe trat Hagen dann in seiner Paradedisziplin an und schoss den Compoundbogen. Hier belegte er den zweiten Platz mit 707 Ringen mit nur einem Ring Abstand zum erstplatzierten Ralf Sander vom VFR Kirchgandern. Hagen hatte hier dann doch etwas mit der Kondition zu kämpfen, da er im vergleich zu den anderen Mitstreitern ja die doppelte Schussanzahl zu bewältigen hatte. Daher fehlten ihm in der zweiten Hälfte des Turniers notwendige Zehner.

Blaue Scheibe in HalleAm 09.02.2013 waren unsere Bogenschützen bei der Blauen Scheibe in Halle. Dieser Wettkampf wurde nach den Regeln des DFBV ausgetragen. Bei 60 Schuß können hier maximal 300 Ringer erreicht werden.

Hagen schaffte dieses auch und sicherte sich mit 300 Ringen und 55 Xern, das ist genau das Zentrum der Scheibe, den ersten Platz.

Andree kam bei den Recurveschützen auf Platz 14 mit 226 Ringen. Dieses zeigt, das sich das Training seid seinem Eintritt in den Verein im November 2011 auszahlt.

Alina startete mit dem Blankbogen und kam auf Platz eins mit 167 Ringen.